Wandern

Ein abwechslungsreiches, gut vernetztes, ganzjährig optimal unterhaltenes und ausgeschildertes Wanderwegnetz für Alt und Jung hat für die Mitglieder der IG Tujetsch zentrale Bedeutung. Mit der Erweiterung des Bergbahnnetzes können die Wanderwege noch optimaler genutzt werden und versprechen für jedes Bedürfnis Genuss in der herrlichen Bergwelt

Beim Winterdienst ist der Sicherheit der Fussgänger/Wanderer Priorität einzuräumen.

Mit der Erweiterung kommt es in einigen Bereichen zu Doppelnutzungen von Wanderern und Bikern. Da ist es wichtig, dass die Wege in einwandfreiem Zustand sind und gegenseitig Respekt gezollt wird.

Diese Anliegen vertritt der Vorstand an Sitzungen mit der Gemeinde. Gleichzeitig lässt er sich über die Herausforderungen beim Unterhalt des 180 km langen Wegnetzes orientieren.

Die Wanderkarten sollten laufend den veränderten Bedingungen angepasst werden. Die IG setzt sich dafür in Gesprächen mit diversen Institutionen ein. Aktualisierungen finden Sie hier.